Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.
Arthur Schopenhauer

Nach bisherigen Erfahrungen kann die Systemische Atlastherapie allein oder in Kombination mit anderen Behandlungstechniken bei folgenden Indikationen eingesetzt werden:

  • Muskelbalancestörungen bei allen akuten oder chronischen Schmerzen am Bewegungssystem (Kopfschmerzen, Migräne, Wirbelsäule, Arme und Beine)
  • Fehlsteuerung der Kiefergelenke, Fehlbiss und Kaubeschwerden
  • Tonusasymmetrien und sensomotorische Störungen im Kindesalter (KiSS-Syndrom, ADS, ADHS)
  • Muskelbalancestörungen bei Lähmungen aller Art, neurologischen Erkrankungen, nach Geburtsschäden, Unfällen, Operationen und Schlaganfällen
  • Bestimmte Formen von Tinnitus, Gleichgewichtsstörungen, Schwindelgefühlen, Stimmstörungen, vegetative Funktionsstörungen